„Wie schön, dass mich jemand anruft!“

Die Gefahr von Anonymität und Einsamkeit wird in dieser „Corona-Zeit“ immer grösser. Viele bleiben zu Hause, reduzieren ihre Sozialkontakte und halten bewusst Abstand, um die Ausbreitung des Virus zu verringern. Besonderes allein lebende Menschen können darunter leiden und wünschen sich jemanden, der sich für sie interessiert, ihnen zuhört und ihre Isolation durchbricht. Die Evang.-ref. Kirchgemeinde Rorschach aktiviert ihr Angebot und Pfarrer Patrick Marchlewitz darf gerne kontaktiert werden. Er ist über die Telefonnummern 071 855 48 65 und 079 526 37 68 erreichbar. Zudem wird auch die Einkaufshilfe für benötigte Lebensmittel wieder organisiert.




Kommentar hinterlassen zu "„Wie schön, dass mich jemand anruft!“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*