Kanton verzeichnet leicht sinkende Fallzahlen

Gestern hat die Staatskanzlei St.Gallen das aktuelle Lagebulletin zum Coronavirus verschickt und meldet „Leicht sinkende Fallzahlen, aber die genaue Situation lässt sich aufgrund der Feiertage noch nicht einschätzen.“ Aktuell sollen sich 2600 Personen in Quarantäne befinden. Das Bundesamt für Gesundheit hat gestern Mittag 3’220 neue Fälle gemeldet, die in den letzten Tagen positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Damit liegt der 7-Tage-Schnitt bei 3212. Das sind 3 Prozent weniger als in der Vorwoche. Der Trend ist derzeit rückläufig.




Kommentar hinterlassen zu "Kanton verzeichnet leicht sinkende Fallzahlen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*