Schneesportschule Rorschach: Hoffnung stirbt zuletzt

„Liebe Gäste der Schneesportschule Rorschach. Die aktuelle Lage hält auch unseren Vorstand weiterhin auf Trab. In letzter Zeit mussten wir wöchentlich manchmal auch täglich unsere Pläne überarbeiten. Nichts desto trotz halten wir uns an einem kleinen Strohhalm fest, um euch die besten Momente auf Schnee doch noch ermöglichen zu können. Um definitiv entscheiden zu können, ob oder wie wir unsere Saison durchführen können, müssen wir einige Entscheide von nationalen wie auch kantonalen Behörden abwarten.

Da eure Gesundheit und Sicherheit stets unser oberstes Gebot ist und wir die Vorgaben der Behörden sehr ernst nehmen, möchten wir mit der Entscheidung noch zuwarten. Aus diesem Grund werden wir euch bis spätestens 03.01.2021 über das weitere Vorgehen und die Durchführung informieren. Wenn wir uns ALLE an die Empfehlungen und Regeln des Bundesrates halten, dann können wir das Unmögliche vielleicht schaffen und stehen diesen Winter mit euch auf den Skiern oder Brettern. Mit euch und den damit verbundenen, tollen Momenten auf Schnee möchten wir einen Teil auf dem Weg «zurück zur Normalität» beitragen.

Auf diesem Weg wünschen wir euch erholsame und schöne Festtage. Blibed gsund und hebed eu Sorg. Wir halten euch auf dem Laufenden“, schreibt die Schneesportschule Rorschach. Infos gibt es auch auf Facebook und Instagram.