Heute Anmeldeschluss für „Leben gestalten“

Heute in einer Woche, am Freitag, 06.11.2020, organisiert die Evang.-ref. Kirchgemeinde Rorschach zwischen 17.45 bis 21.30 Uhr einen Ausflug in die bekannte Festung Heldsberg in St. Margrethen. Anmeldeschluss für diesen interessanten Anlass ist heute!
Programm
Das Artilleriewerk Heldsberg wurde 1938 geplant, nachdem das Nachbarland Österreich am 12. März 1938 vom Deutschen Reich annektiert worden war. In zweijähriger Bauzeit wurde die Festung durch einheimische Baufirmen fertig gestellt.Im Jahr 1531 dichtete Martin Luther nach Psalm 46 das berühmte Lied „Ein feste Burg ist unser Gott, ein guter Wehr uns Waffen…“ Im Gegensatz zur Festung ist das Lied bis heute in Gebrauch. An diesem Abend wollen die Teilnehmenden die Festung und das Lied neu entdecken. Man geht miteinander der Frage nach, was (bis heute) schützt und Sicherheit gibt? Auf dem Programm stehen eine Führung, ein Znacht und eine Gesprächsrunde.

Ort: Festungsmuseum Heldsberg St. Margrethen; Parken Parkplatz Restaurant Schäfli; 10 Minuten Fussmarsch zur Festung.

Zeiten: 17.45 Treffen am Eingang der Festung / Führung; 19.30 Abendessen & Gesprächsrunde.

Kosten: Eintritt und Führung sind frei; Gerstensuppe (Fr. 9.-) und Getränke müssen selbst bar gezahlt werden.

Alter: Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene jeden Alters.

Anmeldeschluss: Heute Freitag, 30.10.2020. Interessierte können sich hier online anmelden.