Rorschach: Auffahrunfall mit drei Autos

Gestern Freitag (16.10.2020), um 18:45 Uhr, hat sich auf der Hauptstrasse ein Auffahrunfall mit drei involvierten Autos ereignet. Ein 24-jähriger Mann wurde dabei leicht verletzt.

Ein 21-jähriger Mann fuhr von Staad Richtung Goldach. Hinter ihm fuhren eine 31-jährige Autofahrerin sowie ein 24-jähriger Autofahrer in dieselbe Richtung. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 93 musste der 21-Jährige sein Auto aufgrund des Verkehrsaufkommens bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte die 31-Jährige, bremste und hielt hinter dem vorderen Auto ebenfalls an. Der dritte Autofahrer erfasste die Situation aufgrund einer Bedienung des Radios zu spät und prallte gegen das Heck des stillstehenden Autos der Frau. Durch den heftigen Aufprall wurde das mittlere Auto gegen das Vorderste geschoben. Der 24-jährige Mann wurde durch den Unfall leicht verletzt und suchte selbständig einen Arzt auf. An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. (Text/Bild: pd kapo.sg)




Kommentar hinterlassen zu "Rorschach: Auffahrunfall mit drei Autos"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*