Heute vor genau 30 Jahren: Cupfight auf dem Pesta

Die ehemaligen Fussballer haben wieder einmal tief im Archiv gegraben… Wir gehen zurück ins Jahr 1990; das Jahr der Fussball-WM in unserem schönen Nachbarland Italien. Rund drei Monate später folgte unser Highlight auf dem Sportplatz Pestalozzi. Das damalige 1.Liga-Team des FC Rorschach stand im Cup dem NLA-Team des FC St. Gallen gegenüber.

2’790 anstatt 73’780 Zuschauer, Pestalozzi anstatt Giuseppe-Meazza, Trompeten anstatt Estata Italiana, Glässer/Jara anstatt Robsen/Beckenbauer, Omelko/Stiel anstatt Zubizarreta/Higuita, Memoli/Besio anstatt Valderrama/Baggio, Knecht/Gambino anstatt Koeman/Baresi, Rubio/Grassi anstatt Schillaci/Milla… aber für die Rorschacher Spieler und Zuschauer ein Riesenerlebnis, den FC St. Gallen empfangen zu dürfen!

Und es gibt auch einige Unterschiede zu heute festzustellen, um nur ein paar zu nennen: Libero statt Viererkette, richtige Schienbeinschoner anstatt Attrappen, sehr kurze Hosen und luftige Trikots + Haare, Halsketten waren erlaubt, Rückpässe durften vom Torhüter mit den Händen aufgenommen werden, noch kein Gelb-Rot Platzverweis, noch keine 2. Liga Interregio oder 1. Liga Promotion.

Und hier rund 10 Minuten Video von diesem Spiel. Viel Spass. Es lohnt sich jede Sekunde!!!