Ab heute hat Rorschach für 2 Tage ein Respect-Camp

Das Respect Camp ermöglicht jungen Menschen eine Auseinandersetzung mit dem interkulturellen und interreligiösen Zusammenleben. Das eindrückliche Gelände zwischen Jachthafen und Würth Haus und direkt am See gelegen bietet mit seiner Ausstrahlung einen idealen Rahmen, um über Gewaltlosigkeit, Respekt und Friedensförderung miteinander ins Gespräch zu kommen. Die regionalen Medien sind heute auf 13.30 Uhr in dieses Respect-Camp zu einer Führung eingeladen. Das Rorschacher Echo wird morgen darüber berichten. Das Begegnungscafé ist öffentlich und an beiden Nachmittagen geöffnet. Die Bilder stammen von gestern und zeigen den Aufbau des Camps.