Das lyrische Monatsgedicht für den Mai 2020

Wie immer aus der Feder von Justin Koller. der sich im traditionellen Monatsgedicht damit auseinandersetzt, wie man beim nächsten Urlaub das Meer begrüssen kann.




1 Kommentar zu "Das lyrische Monatsgedicht für den Mai 2020"

  1. Justun Koller | 29. Mai 2020 - 13:51 um 13:51 |

    Danke, lieberRes, für die gutePräsentation!
    Eine gute Zeit wünscht dir Justin

Kommentare sind deaktiviert.