Dann holt man die Beizen halt ins eigene Wohnzimmer …

Man tut, was man kann, um wenigstens ideell die gebeutelte Rorschacher Gastroszene zu unterstützen. Da der normale Betrieb bei allen eingestellt ist, holen wir uns einige Beizen kurzerhand in die eigene Stube. Aber etwas hat sich nicht verändert: Egal, wie man das Setting mit dem Rheinfels auch wählt, es ist anders ….

Sonntag …

Montag …




1 Kommentar zu "Dann holt man die Beizen halt ins eigene Wohnzimmer …"

  1. Beck-Slmon Irene | 1. April 2020 - 10:54 um 10:54 |

    Das Rorschacher Echo ist mir viel wert, habe ich doch meine Jugend hier verbracht und bin im Seminar zur Schule gegangen und dann 2 Jahre in die Sek.

Kommentare sind deaktiviert.