In zwei Woche ist wieder Jazz-Night in Rorschach

Die Plakate in Rorschach für die Jazz Night sind nicht zu übersehen. Das Festival hat sich über all die Jahre verändert. Nicht mehr nur Oldtime-Jazz ist zu hören. Es tönt jetzt ziemlich funky durch Rorschach. Zu hören sind auch Zydeco, Blues, Swing, Dixie, Zigeunerjazz, selbst Hackbrett. Die Besucher können in den Pausen nach wie vor das Restaurant wechseln. Der Eintritt von Fr. 25.– berechtigt zum Besuch aller 7 Jazzkonzerte. Abendkasse in allen Restaurants. Folgende Bands sind am Werk: Die ZYDECO PLAYBOYS (Schweizerhof). Akkordeon-Jazz auf höchstem Niveau, Regae, Rock und Soul. FUNKY STAFF & DIANA (Treppenhaus). Funk-Hits, gefühlvoll gesungene Balladen und mitreissender Soul. CLAUDE DIALLO SITUATION & SARAH ABRIGADA (Falken/vorm. Hafenkneipe). Jazz direkt aus der New Yorker-Szene. DIE RIVER HOUSE ALL STAR BAND (Mariaberg). Das Beste aus 28 Jahren Bandgeschichte. STALLDRANG (Kornhausstube). Ein virtuoser Pfändler am Hackbrett mit «seinen» Frauen: Violoncello, Schwyzerörgeli und Kontrabass. BOGALUSA NEW ORLEANS JAZZBAND (Hotel Mozart). Die Band, die noch den wirklich alten New Orleans Stil pflegt. CAFE MOUSTACHE (Münzhof). Feuriger Zigeunerjazz der 30er und 40er Jahre. Weitere Infos: www.jazznight-rorschach.ch




Kommentar hinterlassen zu "In zwei Woche ist wieder Jazz-Night in Rorschach"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*