0:1 – 1:1 – 1:2 – 2:2 – 3:2 – 3:3 – 4:3 – keine Langweile

Es war eigentlich ein guter Sonntag für den FC Rorschach-Goldach 17. Kurz nach Mittag wurde bekannt, dass er einen neues Garderobengebäude auf dem Pestalozziplatz bekommt und am Nachmittag gewann er das Heimspiel gegen Montlingen mit 4:3. Die Treffer für den FC RG 17 erzielten Rico Meister, Jan Acklin (2) und Adrian Morina. Das war zugleich der dritte Sieg im dritten Heimspiel. Oben die Resultate dieser Gruppe und die Tabelle, unten  einige Matchbilder. Am kommenden Samstag (5.10.19) hat der FC RG 17 um 17.15 Uhr beim FC Romanshorn anzutreten. In den Auswärtsspielen hat der FC RG 17 noch deutlich Luft nach oben. Nach der Niederlage in Ilanz-Schluein und dem Unentschieden in Rheineck ist das Team von Olaf Sager auf fremden Plätzen noch sieglos.




Kommentar hinterlassen zu "0:1 – 1:1 – 1:2 – 2:2 – 3:2 – 3:3 – 4:3 – keine Langweile"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*