Athletik-Sport Rorschach hat einen Europameister

An den Wettkämpfen der European Masters im Gewichtheben in Rovaniemi in Finnland am letzten Samstag gewann Urs Kern aus Arbon Gold. Bereits in den letzten beiden Jahren nahm der Trainer und Technische Leiter des Gewichtheber Club Rorschach ASR an diesen Turnieren teil. Mit einer mustergültigen Vorbereitung in den letzten Monaten, einem enormen Trainingsfleiss und ausserordentlicher Disziplin konnte er sich nach zweimal Bronze 2017 und 2018 in diesem Jahr die Goldmedaille sichern. Betreut wurde er vom Co-Trainer und Sponsorverantwortlichen Robin Bommer, die Bilder schoss die Sportkollegin Anuk Fringeli.

Urs Kern beim Stossen

Nach einer fehlerfreien Serie im Reissen misslang der Auftakt im Stossen, was nicht wirklich Balsam für das Nervenkostüm ist. Im zweiten Versuch wurde dieser Lapsus korrigiert und Urs stand wieder im Rennen für die Medaillenränge. Mit fünf von sechs gültigen Versuchen überflügelte Urs die Konkurrenz und gewann die Goldmedaille mit Vorsprung.

Schon über vierzig Jahre hebt der Arboner für den Athletik-Sport Rorschach Gewichte. Seit Jahren betereut er die Athleten, insbesondere unsere Jugend und Anfänger. Seine Ausbildungen als DOSB C-Trainer Leistungssport Gewichtheben®, Trainerdiplom Swiss Olympic, Trainerzertifikat Eleiko Strenght Coach und das Trainerdiplom SAGV helfen nicht nur seinen Schützlingen, den Sport richtig auszuüben, ihm selbst hat sie nun die höchste Auszeichnung gebracht. (Text pg)

So freuen sich frischgebackene Europameister …