Eine gute Idee soll im Herbst 2019 Realität sein

Moderne Kommunen und Städte haben solche Ideen schon lange umgesetzt. Jetzt tut sich auch im kleinen Rorschach etwas in diese Richtung. Das Tagblatt berichtet heute auf Seite 33 über den aktuellen Stand der Bemühungen der vier Frauen, die dieses Familienzentrum realisieren wollen. Und erfreulich ist die Tatsache, dass die Ortsbürger Rorschach dieses Projekt mit 10’000 Franken unterstützen. „Wir finden es wichtig, vorhandene Bedürfnisse aufzunehmen und Neues auszuprobieren. Es geht um unsere Kinder, unsere Familien, unsere Stadt“, sagt Claudio Vuono, Präsident der Ortsbürgergemeinde Rorschach. Er bringt mit dieser Aussage alles auf den Punkt. Gut so. Weiterführende Informationen zum Familienzentrum am See findet man hier.