Das Rorschacher Echo macht einige Tage Urlaub

Das Rorschacher Echo ist ab Dienstag, 23. April 2019, wieder im gewohnten Mass online. Regelmässige Veranstaltungen der Partner Würth Haus Rorschach, Evang.-Ref. Kirche Rorschach und der Katholischen Kirche der Region Rorschach findet man auch auf deren Homepages. Das gilt auch für die Vorschauen und Resultate der Fussballer und HandballerInnen. Und wer sich während den nächsten 10 Tagen über die Aktivitäten der Stapikandidaten Röbi Raths, Guido Etterlin und Beat Looser informieren will, wird unter Umständen ebenfalls auf den Homepages und den Social Media-Kanälen der Kandidaten fündig. Aber wie eingangs erwähnt: Das Rorschacher Echo bleibt bis am Ostermontag offline.

Aufgeschaltet bleibt der Veranstaltungskalender, der über diese Zeit so gut wie möglich aktualisiert ist. Neue Veranstaltungen, die extern eingegeben werden, können erst am 23. April 2019 freigeschaltet werden. Das gilt übrigens auch für Kommentare zu Rorschacher Echo-Artikeln.

Gute Tage!!




1 Kommentar zu "Das Rorschacher Echo macht einige Tage Urlaub"

  1. In diesem Fall schöne und erholsame Tage, samt schönen Ostern. Grüsse von Gerhard

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*