Wenn Gewerbepräsidenten in aller Herrgottsfrühe …

… unterwegs sind, dann führen sie bestimmt auch etwas im Schilde. So passiert heute Morgen um 6 Uhr, als René Hummel in die Bäckerei Füger nach Steinach eingeladen hat und den regionalen Gewerbepräsidenten seine Idee mit dem „FORUM-Rorschach“ präsentierte und sie zumindest werbemässig um Unterstützung bat. Das FORUM-Rorschach wagt am Dienstag, 14. Mai 2019, einen zweiten Start mit dem Motto „Ein Fragender – Drei Antwortende“. Hanspeter Trütsch wird als Fragender auftreten und als Antwortende stellen sich Urs Berger, Präsident des Verwaltungsrats „Die Mobiliar“, Prof. Dr. Urs Fueglistaller, Direktor KMU-HSG und Reto Widmer, Reporter SRF zur Verfügung. Als Themen sind „Industrie 4.0“, „Digitalisierung“ und „Cybersicherheit“ vorgesehen und natürlich bezogen auf KMU und Gewerbe. Da die Veranstaltung am 14. Mai ebenfalls um 6 Uhr beginnen wird (Aula HPV Rorschach, Splügenstrasse 8) beginnen wird, hat René Hummel auch heute auf 6 Uhr zur Besprechung eingeladen. Und seit 7 Uhr weiss er auch, dass die regionalen Gewerbevereine bei dieser Idee mit an Bord sind.

Von links nach rechts: Andy Eberhard (GV Rorschacherberg), Reto Bräm (GV Goldach), Marcel Engeli (GV Horn), Claudio Egli (GV Thal-Staad-Altenrhein), René Hummel (Initiant FORUM-Rorschach) und Stefan Meier (GV Rorschach).