Die besondere Ehrung für den Schlossherrn

Das eine hatte gestern mit dem anderen eigentlich gar nichts zu tun, passte aber wunderbar in den Rahmen rund um die Eröffnung der Messe im Schloss. Raymond Santschi, Gastgeber im Schloss-Hotel Wartensee Rorschacherberg überraschte Schlossbesitzer und demzufolge auch Schlossherr Urs Räbsamen mit einem Geschenk. Die Firma AWAG Wurster hat das Wappen vom Schloss Wartensee in Stein angefertigt und Urs Räbsamen überreicht. Auch als Dank für die vielen Aufträge, die die Firma ausführen durfte. Selbstverständlich stammt der verwendete Stein aus dem Steinbruch Fuchsloch, aus welchem die Firma seit Generationen den beliebten Rorschacher Sandstein abbaut. Mit Engagement und Handwerkskunst haben auch hier die Steinmetze den über sieben Millionen Jahre alten Sandstein kunstvoll verarbeitet. Das Beitragsbild oben zeigt von links Christian Wurster, Urs Räbsamen, sowie die beiden Künstler Frank Ullmann und Saint von Lux. Ganz speziell ist die Tatsache, dass die verwendeten Holzelemente aus dem Fallholz der Blauzeder stammen, die fast das Wahrzeichen des Schlosses war und zu einem grossen Teil einem Sturm im August letzten Jahres zum Opfer fiel. Hier einige Schnappschüsse von dieser gelungenen Überraschung für den Schlossherrn.

Kommentar hinterlassen zu "Die besondere Ehrung für den Schlossherrn"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*