So spielen unsere HandballerInnen am Wochenende

Insgesamt sind an diesem Wochenende für den HC GoRo 10 Teams im Einsatz. Heute Samstag bestreiten sowohl die MU15-, als auch die MU19-Junioren Heimspiele in der Wartegghalle in Goldach. Den Beginn machen, ab 15:00 Uhr, die MU15-Junioren. Sie empfangen die Seen Tigers aus Winterthur zum Regio-Cup Viertelfinale. Ziel beider Mannschaften ist natürlich der Verbleib im Cup und das Erreichen des Halbfinales.  Im Anschluss, ab 16:30 Uhr, haben die Junioren der MU19 die SG Pfadi Winterthur/TV Räterschen zur nächsten Meisterschaftsrunde zu Gast. Nach ihrem ersten Sieg im letzten Spiel wollen die Jungs vom HC GoRo gegen den Tabellenletzten weitere Punkte einfahren und vielleicht in der Tabelle einen Platz hochrutschen.

Morgen Sonntag ist um 16:30 Uhr Anpfiff zum Kantonsderby in der SPL2. Die erste Frauen-Mannschaft empfängt den LC Brühl Handball II zum Schlagabtausch. Im Hinspiel, vor zwei Monaten, mussten sich die GoRo-Frauen den deutlich überlegenen Nachbarn mit 31:17 geschlagen geben. Im Cup-Spiel vom Dienstag, gegen Yellow Winterthur, immerhin eine Nati A-Mannschaft, zeigten die Gastgeberinnen eine tolle LEistung. Sie gaben erst in der Endphase den Sieg aus den Händen. Mit der positiven Energie aus dieser Partie, werden sie versuchen, auch gegen die starken Brühlerinnen zu punkten. (pd(nb)