Ein „Sehr gut“ für das Akkordeonorchester Rorschach

Das Akkordeon-Orchester Rorschach reiste am Samstag nach Rapperswil und nahm dort am 2. Regionalen Akkordeon-Musikfest (RAMF 2018) teil. Dieses Musikfest für Akkordeon-Musikantinnen und -Musikanten wurde gemeinsam vom Zürcher Kantonalen Harmonika-Musik-Verband ZKHMV sowie dem Ostschweizer Akkordeon-Musikverband OAMV durchgeführt. Unter der musikalischen Leitung von Elfi Künzle trugen die Rorschacher der Jury in der Kategorie „Orchester konzertant Mittelstufe“ das Stück «Concerto d`Amore» von Jacob de Haan vor. Mit seiner Darbietung erreichte das Orchester das Prädikat «Sehr gut».

An diese Stelle möchte sich das gesamte Akkordeon-Orchester Rorschach bei all seinen Gönnern und Musikfreunden für die grosszügige Unterstützung und Treue bedanken. Nur dadurch ist die Teilnahme an solchen Anlässen überhaupt möglich. (pd/de)