Stopp missachtet – 14’000 Franken Sachschaden

Gestern Dienstag (10.04.2018), kurz nach 17 Uhr, ist ein 25-jähriger Autofahrer, vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems, mit seinem Auto auf der Löwenstrasse gegen den Lieferwagen eines 54-jährigen Mannes geprallt. Der 25-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 25-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Industriestrasse Richtung Bahnlinie. Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte bei ihm während der Fahrt ein medizinisches Problem aufgetreten sein, weshalb er die Stopp-Markierung missachtete und auf die Löwenstrasse fuhr. Dort fuhr gleichzeitig ein 54-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen stadteinwärts. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem Lieferwagen und dem Auto. Der 25-Jährige musste mit unbestimmten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 14‘000 Franken. (Kapo SG)