„Willkommen bei den Hartmanns“ im Cevi-Kino

Die Initiativgruppe ‚Begegnung und Dialog, Region Rorschach‘ zeigt am Sonntag, 12. März 2017, 17 Uhr, im Cevi-Kino, Signalstr. 34, Rorschach die Filmkomödie „Willkommen bei den Hartmanns“. Regisseur und Drehbuchautor Simon Verhoeven serviert darin durchgeknallte Pointen und erzählt andererseits ganz ernsthaft von Flüchtlingen und Flüchtlingshassern und von der politischen Gegenwart. Der Film ist immer geschmackvoll, manchmal viel zu schön und manchmal unfassbar schrecklich. Meistens aber ist er zum Lachen und führt vielleicht dazu, dass wir hinterher ein bisschen mehr wissen, wer wir sind und wer wir sein wollen. „Willkommen bei den Hartmanns“ erzählt die Geschichte der pensionierten Lehrerin Angelika (Senta Berger), die beschliesst einen afrikanischen Flüchtling im schönen Haus ihrer Familie in der Münchner Vorstadt einzuquartieren. Schliesslich steht ihr Arztgatte (Heiner Lauterbach) meistens im OP und ihre Kinder sind längst ausgezogen…

Im Anschluss sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen. Die Initiativgruppe Begegnung und Dialog, Region Rorschach fördert den Dialog zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen. Darin vertreten sind der Türkisch-Islamische Verein, der Islamisch-Albanische Verein, die Kath. Kirche Region Rorschach, die Evang-Ref. Kirchgemeinde Rorschach, privat Engagierte und die ARGE Integration Ostschweiz.