„Monsieur A“ spendierte gestern das Preisgeld

Chäschpi Angehrn hat letztes Jahr zusammen mit seiner Familie für das Geschäft „Monsieur A“ den goldenen Anker des Gewerbevereins Rorschach erhalten. Es hat Tradition, dass das Preisgeld wieder investiert wird. Deshalb war es kein Zufall, dass man gestern Chäschpi Angehrn zusammen mit seiner Enkelin Eva auch auf der Eisarena traf. Er und seine Familie haben nämlich entschieden, am Mittwochnachmittag allen Kindern den Eintritt auf die Eisfläche und sogar noch einen Zvieri zu offerieren. Eine noble Geste, zumal die Eisarena gestern sehr gut besucht war und zeitweise fast alle Schlittschuhe draussen waren. Und das trotz klirrender Kälte. Hier Schnappschüsse von gestern Nachmittag, denn gute Ideen haben auf dem Rorschacher Echo immer Platz.