Hermi Fuhrimann zum Ehrenbürger von Rorschach ernannt

img_8342-1An der gestrigen ausserordentlichen Bürgerversammlung der Ortsbürger Rorschach wurde der auf Ende Jahr zurücktretende Präsident Hermi Fuhrimann zum Ehrenbürger von Rorschach ernannt. Unter grossem Applaus durfte der sichtlich bewegte Hermi die entsprechende Urkunde in Empfang nehmen. Damit wurde sein 40jähriges Wirken für die Ortsbürger geehrt. Das Rorschacher Echo stellt sich in die lange Reihe der Gratulanten.

img_8311 img_8328 img_8342

Für die zurücktretenden Hermi Fuhrimann und Jacqueline Zillig wurden neu Claudio Vuono (als neuer Präsident ab dem 1.1.2017) und Fabio Senfter in den Ortsbürgerrat gewählt. Sie bilden zusammen mit den bisherigen Rebecca Ferraro-Perin, Beat Mayer und Dina Zippel-Baroncini das neue Leitungsgremium der Ortsbürger. Die Geschäftsprüfungskommission wird weiterhin von Gallus Schlachter präsidiert. Ihm zur Seite stehen Ida Trenti-Strazzeri (neu für Fabio Senfter gewählt) und die bisherigen Markus Hammerschmidt, Martin Adrian Hofmann und Franz Zimmermann. Keine Änderungen gab es bei den StimmerzählerInnen. Da sind weiterhin Anna-Maria Müller-Weyermann, Gaby Wüst-Gämperle und Bruno Zuberbühler tätig.

img_8361 img_8370

Der neue und der scheidende Präsident: Claudio Vuono (links) und der neue Ehrenbürger von Rorschach, Hermi Fuhrimann.

 

Besonders geehrt wurden gestern auch Heidi und Ruedi Wachter, die kürzlich für die Förderung und das Engagement in der Schweizer Volksmusik mit dem Goldenen Violinschlüssel ausgezeichnet wurden. Es versteht sich fast von selbst, dass beide noch mit einigen Jugendlichen eine musikalische Kostprobe ihres Können zum Besten gaben.

img_8325 img_8352