Die Sandskulpturen 2016 sind Geschichte

img_2051 img_2060 img_2070 img_2072 img_2089

Die Vergänglichkeit der Werke ist ein zentraler Punkt beim Sandskulpturenfestival. Gestern in aller Früh war es auf der Arionwiese wieder soweit: ein Bagger hat mit seiner Schaufel den Wunderwerken aus Sand den Garaus gemacht. Schön war es allemal. Sie bleiben in unserer Erinnerung. Und die kann uns bekanntlich niemand nehmen.

img_2104 img_2111 img_2112 img_2116 img_2117