Der Krieg lässt auch die Schüler:innen nicht unberührt

Beim Eingang ins Pestalozzi-Schulhaus steht ein Friedensbaum. „Wir haben dieses Thema ‚Krieg‘ kindsgerecht in den Klassen thematisiert. Wir stellen nun nicht den Krieg und die Gewalt ins Zentrum, sondern den Frieden. Die Schülerinnen und Schüler haben Friedenskraniche gefaltet und an unseren Friedensbaum gehängt“, schreibt Michael Steinmeier, Schulleiter des Schulkreises Pestalozzi.

Schön zu sehen, dass unsere Schülerinnen und Schüler in dieser Problematik nicht allein gelassen und sie mit all ihren Ängsten und Fragen aufgefangen werden. Gut umgesetzt. Gratulation. (Bilder: ms)