Ein verspätetes Ostergeschenk für die Touristen

Mit dem Titel „Rorschach erhält wieder eine Tourist Information“ haben die heutigen Bodensee Nachrichten für Furore gesorgt. Dem Vernehmen nach gibt es ein Projekt im Bauprovisorium am Hafen ab dem 1. Mai, in welchem die ehemaligen Mitarbeiterinnen (welche bis Ende Jahr in der ehemaligen Tourist Info im Hafenbahnhof gearbeitet haben) involviert sind. Das wird alle freuen. Ganz sicher die Touristen, die aus dem Schiff steigen oder mit dem Velo unterwegs sind und dann unmittelbar in Sichtweite eine Anlaufstelle vorfinden.