Tag der offenen Tür bei ATD Vierte Welt in Rorschach

Dass das Projekt ATD 4. Welt auch in Rorschach beheimatet ist, ist vielen Leuten am See noch unbekannt. Bis vor kurzem war das Lokal an der Mariabergstrasse und jetzt neu an der Reitbahnstrasse 7. Seine Eröffnung ist deshalb eine gute Möglichkeit, dieses Projekt einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.
ATD Vierte Welt ist in 14 Ländern der Welt tätig. ATD stammt aus dem Französischen und heisst frei übersetzt «Gemeinsam für die Würde aller». Ein Ziel ist, den sozial Benachteiligten dort begegnen, wo sie leben, Eltern und Kinder in ihren Anstrengungen unterstützen, um aus der Spirale der Armut heraus zu kommen, den Kindern helfen den Zugang zu einer Schul- und Berufsausbildung zu finden.

Das  Lokal von ATD, neu an der Reitbahnstrasse 7 in Rorschach, ist jeden Mittwoch von 14.00 – 16.30 und 18.00 – 20.00 offen für jedermann. Ein weiteres Ziel ist, dass sich hier Bevölkerung und Migranten begegnen, Menschen, die sich ausgeschlossen fühlen. Alle sollen sie voneinander lernen können. Und von ihnen wird es nach dieser Corona- und Wirtschaftskrise immer mehr geben. Hier sollen sie einen Ort finden, wo sie auf Verständnis hoffen dürfen.

Die MitarbeiterInnen hoffen auf zahlreichen Besuch von Gross und Klein aus allen Bevölkerungsschichten, damit dieses Projekt einen grossen Bekanntheitsgrad bekommt. Auskunft auch über  077 491 13 06  oder hier per Mail.

An der Reitbahnstrasse 7 in Rorschach nicht zu übersehen …