Schliessung des Bahnübergangs erfordert Flexibilität …

Seit heute Morgen ist der Bahnübergang an der Signalstrasse gesperrt. Der Zugang zum Bahnhof Rorschach Stadt ist deshalb nur über die Mariaberg- und Reitbahnstrasse (also weiterhin generell nur über die Südseite) möglich. Und die Busse verkehren die nächsten 3 Wochen auch über die Bäumlistorkel- und einen Teil der Mariabergstrasse. Da muss man jetzt halt auch ein bisschen flexibel sein …




1 Kommentar zu "Schliessung des Bahnübergangs erfordert Flexibilität …"

  1. Gesperrter Übergang Signalstrasse: Wer hat die Umleitugstafeln für die Fussgänger geklaut?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*