Der Abstimmungskampf geht in die ganz heisse Phase

Mittlerweile sollten alle Abstimmungsunterlagen beim Stimmvolk in Rorschach und Goldach angekommen sein. Das Tagblatt ist voller Leserbriefe Pro und Kontra und auch im Netz wird mit zum Teil harten Bandagen gekämpft. Grundsätzlich ist gegen einen dynamischen Abstimmungskampf nichts einzuwenden, wenn dabei der Anstand nicht auf der Strecke bleibt.

Hier noch je eine Mitteilung der „Grünen Rorschach“ und von „Rorschach plus“ sowie der CVP Rorschach (auch wieder schön Pro und Kontra) und ein von Walter Zahner kreiertes Flugblatt (ganz unten).

Medienmitteilung des Vereins „Rorschach plus“:

„Autobahnanschluss Plus, Rorschach Plus empfiehlt ein klares JA
In einem E-Voting haben die Mitglieder von Rorschach+ die Parole zur bevorstehenden Abstimmung über den Autobahnanschluss gefasst und empfehlen ein klares JA. Dem Verein ist es wichtig, dass die Region gewappnet ist für die Zukunft. Dass sie attraktiv bleibt für Gewerbe und Industrie, aber auch fürs Wohnen und Leben. Eine gute Erreichbarkeit ist hierfür unerlässlich.“ (pd)

Medienmitteilung der CVP Rorschach:

„Der Vorstand der CVP Rorschach hat die Parole zur Abstimmung über den Autobahnanschluss gefasst. Er empfiehlt ein überzeugtes Ja in die Urne zu legen. Das nun vorliegende Projekt überzeugte den Vorstand. Als Partei, die seit jeher für die Anliegen von Familien einsteht, ist insbesondere die Entflechtung des Verkehrs und somit eine Steigerung der Schulwegsicherheit das überzeugendste Argument. Für die CVP ist die Erreichbarkeit der Region Rorschach und damit verbunden die Sicherung von Arbeitsplätzen ein zusätzliches Argument für den Autobahnanschluss. Das Projekt ist zudem mehr als ein Strassenprojekt, vielmehr ist es ein gesamtheitlicher und nachhaltiger Ansatz die Stadtentwicklung positiv zu beeinflussen. Es ist richtig und wichtig, jetzt diese Chance zu packen und dem Vernehmlassungsbeschluss zuzustimmen. Die CVP wird sich dafür einsetzen, dass die Umsetzung des Projekts positiv für die Lebensqualität der Bevölkerung der Stadt Rorschach erfolgt. “ (pd)

Kreiert von Walter Zahner, Goldach

Und jetzt gilt es abzuwarten auf den Sonntag, 17. November 2019. Im Verlaufe des Nachmittags werden dann die Abstimmungsresultate von Rorschach und Goldach vorliegen. Und dann wissen wir, welche Argumente besser gezogen haben und welche nicht.




Kommentar hinterlassen zu "Der Abstimmungskampf geht in die ganz heisse Phase"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*