Die Wahlergebnisse der Stadt – Stapi zittert noch …

Die Stimmbeteiligung lag bei 34.84 % bei den Nationalrats- und bei 38,10 % bei den Ständeratswahlen. Die Resultate sind im Schaukasten bei der Stadtverwaltung ausgehängt. Das Ergebnis aus Rorschach wird in St. Gallen einfliessen und so zwischen 16 und 17 Uhr wird man wahrscheinlich wissen, wie die Vertretung aus unserem Kanton in Bern aussehen wird und wie die KandidatInnen aus unserer Region abgeschnitten haben.

Aktuell noch um seine Wiederwahl als Nationalrat fürchten muss Stapi Thomas Müller. Da geht es ganz eng zu und her. Auch da gilt abwarten und Tee trinken …

Stand 14.05 Uhr/Quelle: Tagblatt online: „Das wird spannend! Ein erster Blick auf die Nationalratslisten zeigt, dass vor allem bei der SVP bisherige Parlamentarier zittern müssen. Nach 50 von 72 Gemeinden liegt Lukas Reimann vor Mike Egger und Roland Büchel. Diese drei dürften die Wiederwahl schaffen. Auf dem vierten Platz folgt Esther Friedli – vor den bisherigen Barbara Keller-Inhelder und Thomas Müller, die beide um ihren Sitz zittern müssen, vor allem dann, wenn die SVP insgesamt ein Mandat verlieren sollte.“




Kommentar hinterlassen zu "Die Wahlergebnisse der Stadt – Stapi zittert noch …"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*