Die KESB gewährte einen Einblick in ihre Tätigkeit

Auf 9 verschiedensten Posten konnten sich gestern erstaunlich viele Interessierte über die Tätigkeit der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) der Region Rorschach (diese umfasst 10 Gemeinden) und der Berufsbeistandschaft Region Rorschach (BBRR) informieren lassen. Die Mitarbeitenden haben zum Tag der offenen Tür geladen und kompetent über ihren Alltag berichtet. Auffallend die hohe Zahl von Mandaten (KESB 690 und BBRR 407) und wenn man bedenkt, dass durchschnittlich rund 37 Meldungen pro Monat eingehen, dann kann man sich leicht vorstellen, dass hier den Mitarbeitenden die Arbeit nicht so schnell ausgehen wird. Man konnte gestern aber auch erfahren, dass diese Behörden mit sehr viel Professionalität und trotzdem viel Fingerspitzengefühl ans Werk gehen. Weitere Informationen zu beiden Behörden findet man über die aktivierten Links.