„Geplante tiefgreifende Veränderungen“ lösen Ängste aus

Was läuft da rund um das Spital Rorschach? Man hörte seit Tagen Gerüchte, die man kaum kontrollieren konnte. Jetzt hat Tagblatt Online auch davon Wind bekommen. Vor ungefähr 20 Jahren ist ein erster Versuch, das Spital Rorschach zu schliessen, vor allem auch deshalb gescheitert, weil Tausende auf die Strasse gingen und auf dem Marktplatz eine stimmungsvolle Schlussveranstaltung hielten. Ein Redner dabei war der heutige Stapi Thomas Müller. Mal schauen, wie sich das entwickelt. Der auf Tagblatt Online verwendete Satz „Gemäss nicht genannt werden wollender Mitarbeiter des hiesigen Spitals, hat die Geschäftsleitung intern «tiefgreifende Veränderungen» angekündigt. Kein Wunder also, dass dies Ängste über eine allfällige Schliessung neu aufflammen lässt“ sorgt zumindest vorerst einmal für ein schales Bauchgefühl.