Das Vorarlberger Bläserensemble in der Kolumbanskirche

Fast ist es schon eine  liebgewordene Tradition: das Weihnachtskonzert mit dem Vorarlberger Bläserensemble  QUINTETTO  SENZA  NOMINE  und  dem  Vorarlberger Organisten  Bruno Oberhammer in der Stadtpfarrkirche St. Kolumban in Rorschach.  Beim diesjährigen Konzert am Samstag, den 30. Dezember 2017, 19:00 Uhr,   werden die exzellenten Bläser dieses Ensembles, nämlich  Gabriel Morre und Thomas Vötterl (Trompeten), Dietmar Hartmann  (Horn), Georg Morre und Dietmar Nigsch (Posaunen) Kompositionen von Daniel Speer, Samuel Scheidt, Francesco Manfredini und Johann Sebastian Bach musizieren. Bruno Oberhammer wird die bekannte Klangvielfalt der  Mathis-Orgel der St. Kolumbanskirche mit Kompositionen für die Weihnachtszeit von Karl Blazej Kopriva, Johann Sebastian Bach, Bernhard Loss, Louis-Claude Daquin und mit eigenen Improvisationen über alpenländische Weihnachtslieder zur Geltung bringen. (pd/fp)