Erfolgreicher Heimspieltag vor der Festtagspause

Am letzten Samstag spielten fünf Mannschaften des HC Goldach-Rorschach in der Seminarsporthalle eine erfolgreiche Heimspielrunde. Wobei eine Begegnung das Vereins-Derby zweier Frauenmannschaften in der 3.Liga darstellte, welches nur eine der beiden mit Punktgewinn beenden konnte. Doch den Anfang des erfolgreichen Spieltages machten die FU18-Juniorinnen, die zum Cup-Spiel auswärts gegen den HBC Münsingen antraten. Sie konnten sich mit 11:37 deutlich durchsetzen.

Um 14:45 Uhr eröffneten die Herren 2 des HC GoRo (Mannschaftsbild unten) den Heimspieltag gegen den HC Arbon. In diesem ausgeglichenen Spiel, in dem es keiner der beiden Mannschaften gelang, sich deutlich und dauerhaft abzusetzen, konnten sich letztlich die GoRo’s mit 33:31 die zwei Punkte sichern. Sie grüssen zur Winterpause von Tabellenplatz eins.

Um 16:30 Uhr folgte das Fanionteam Herren 1 (Beitragsbild oben). Sie hatten den HC Romanshorn 2 zu Gast. Mussten sie sich im Saison-Auftaktspiel gegen denselben Gegner noch knapp geschlagen geben, gelang ihnen hier ein deutlicher 28:20 Sieg. Nach verschlafenem Start und einigen Nachlässigkeiten in der Verteidigung konnte man den anfänglichen Rückstand nach 18 Minuten erstmals zum 8:8 ausgleichen und sich mit einem 15:13 Vorsprung verabschiedete man sich in die Pause. Es wurde auf beiden Seiten mit harten Bandagen gekämpft, doch die Herren 1 konnten sich kontinuierlich absetzen. Nach einer kurzen Schwächephase, in der die Gäste noch einmal auf drei Tore herankamen, entschieden die Gastgeber das Spiel mit 28:20 für sich. Sie verbringen die Winterpause auf Tabellenplatz 5 und starten am 6. Januar 2018 wieder den Spielbetrieb. Hier noch zwei Bilder vom Spiel am letzten Samstag (pd/nb).

Anschliessend erwarteten die Frauen 4 den LC Brühl Handball 5. Die Gäste sahen sich einer überlegenen Heimmannschaft gegenüber bei der jede einzelne Spielerin mit mindestens einem und maximal sechs Toren zum Score beigetragen hat. Sie mussten sich mit 37:10 deutlich geschlagen geben. Auch die Frauen 4 befinden sich zur Winterpause auf dem komfortablen ersten Tabellenplatz.

Um 20:00 Uhr beschloss das Vereins-Derby der beiden Frauenmannschaften 2 und 3 den letzten Heimspieltag des Jahres 2017. Hier konnte sich die zweite Mannschaft gegen die Vereins-“Rivalinnen“ der 3. Mannschaft mit einen Start-Ziel Sieg durchsetzen. Obwohl es dem 3 immer wieder gelang sich, nach Rückstand von bis zu sechs Toren, an das 2 heran zu kämpfen und sie das Spiel nicht so ohne Weiteres verloren gaben, mussten sie letztlich eine 21:28 Niederlage hinnehmen. Das 2 durfte sich hingegen über einen 28:21 Sieg freuen.

Nach der verdienten Pause, dem Weihnachtsfest und einem hoffentlich guten Rutsch ins neue Jahr, startet der Spielbetrieb für den HC Goldach-Rorschach wieder am Drei-Königstag, Samstag, den 6. Januar 2018, mit Auswärtsspielen der Frauen 4, der Herren 1 und 3 sowie am Sonntag, 7. Januar 2018, der SPL 2, die in Nottwil gegen die SPONO EAGLES II antreten.

Die Verantwortlichen des HC Goldach-Rorschach wünschen allen Fans, treuen Freunden und Zuschauern des Handballclubs Goldach-Rorschach besinnliche Weihnachten, frohe und freudige Festtage und einen guten Rutsch ins kommende Jahr. (pd/nb).