Seit gestern hat Rorschach eine Licht-Tankstelle

Licht-Art hat gestern sein Projekt in Rorschach gestartet. „Wir schenken allen RorschacherInnen an der Mariabergstrasse 21 eine Lichtdusche! Sie werden nach 15 Minuten positiv aus dem Lichtraum kommen. Wir werden Sie mit Licht verwöhnen. Setzen Sie sich auf einen Stuhl, lesen Sie ein Buch, die Zeitung oder spielen Sie auf dem Handy. Nach 15 bis 30 Minuten werden Sie aktiv und energiegeladen den Raum verlassen. Wir nehmen das extrem helle Licht (über 10‘000 Lux) über die Retina des Auges auf. Die Retina hat eine direkte Verbindung in die Zirbeldrüse. In der Zirbeldrüse werden dann die positiven Serotonine ausgeschüttet und die Melatoninausschüttung verhindert. Das Ergebnis: Wir werden aktiv, brauchen weniger Kohlenhydrate, sind frisch und … lassen Sie sich überraschen! Wir wollen im Rahmen eines Kunstprojektes beweisen, dass es funktioniert, dass die Stadt eigentlich für Ihre BügerInnen diese Lichträume aufbauen sollten, dass es in Unternehmen, Institutionen … überall im Winter solche Räume realisiert werden sollten. Denn es tut uns allen gut!“ heisst es auf der Homepage der Initianten. Täglich (ausser montags) von 9 bis 17 Uhr. Ideal für Menschen, die im Alltag wenig Kontakt zur Sonne haben.

Eine tolle Idee. Den Hinweis beim Eingang beachten.