Alles auf die neue Ausstellung aktualisiert

Ein Grosskonzern wie Würth lässt da nichts anbrennen. Sämtliche Stelen sind bereits auf die neue Ausstellung umgestellt und aktualisiert. So sieht heute Professionalität aus.