Das Fremde in uns – das Fremde um uns

15-arne-1

Auf zwei Veranstaltungen in St. Gallen sei hier hingewiesen. Die erste Veranstaltungsreihe in der HSG beginnt schon kommenden Dienstag 18:15 Uhr zum Thema „Das Fremde in uns – das Fremde um uns. Faszination und Angst“. Am zweiten Abend, 25. Oktober wird der Film „Ruben“ gezeigt, die Geschichte eines Flüchtlings. Die Regisseurin, Eva Danzl, stellt sich dem Gespräch.

15-arne-2

Die zweite Veranstaltung findet erst am 23. November 19:30 Uhr im Palace in St. Gallen statt: „Kein Kinderspiel“ heisst der Film, mit sehr eindrücklichen Porträts von vier Jugendlichen, die als (z.T. traumatisierte) Kinder mit ihren Eltern aus Kriegsgebieten fliehen mussten und hier die Integration geschafft haben. Ein Podiumsgespräch schliesst an. Anmeldung bis 20.11. auf  www.face-migration.ch. Beide Filme wurden von der „Stiftung Kriegstrauma-Therapie“mitfinanziert, deren Geschäftsführer noch bis Ende Jahr Arne Engeli ist.

Voranzeige: Der nächste Internationale Bodensee-Friedensweg findet am Ostermontag, 17. April 2017 in Friedrichshafen statt.  Erste Informationen gibt es ab Ende Oktober auf der (dann neuen) Homepage.