Da hat gestern wirklich alles gepasst

Was für ein Einstieg in den Sommerevent „Rorschach – da isch Musig“. Bei idealer Witterung waren gestern die Beizen Schweizerhof, Fuchsschwanz und Münzhofbar prall gefüllt. Gute Stimmung, gute Livemusik. Da hat nun wirklich alles gepasst. Dass unmittelbar nach 22 Uhr die ersten Regentropfen fielen wurde mit grosser Gelassenheit zur Kenntnis genommen. Erfreulich auch die Tatsache, dass selbst das Restaurant Fuchsschwanz mit seiner allerersten Teilnahme kaum mehr freie Sitzplätze anbieten konnte.

Der eigentliche Start in den Konzertsommer fand vor der Münzhofbar statt. Der Präsident des Vereins „Rorschach – da isch Musig“, Reto Labhart, freute sich, insgesamt sein 52. Livekonzert ansagen zu können und bedankte sich bei allen Sponsoren, die so einen Event überhaupt erst ermöglichen. Der für Kultur und Sport zuständige Stadtrat Ronnie Ambauen bedankte sich namens des Stadtrates für das Engagement des Vereins und ist sich sicher, dass Anlässe dieser Art die Stadt kulturell aufwerten. Er rief aber auch dazu auf, Toleranz walten zu lassen, denn Konzerte mitten in der Stadt haben nicht nur Freunde.

Die Restaurants Baja Beach Bar, Stars and Stripes und Treppenhaus werden bei der nächsten Durchführung am 29. Juni besucht und dann speziell vorgestellt.