Für die Richtigkeit der Inhalte sowie die Einhaltung der Urheberrechte der genutzten Bilder und Texte sind ausschliesslich der Veranstalter, bzw. der Erfasser der Veranstaltung verantwortlich.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtrundgang

25. Mai 14:00 - 16:00

Auf den Spuren von Lokalhistoriker Luis Specker.

Warum musste in Rorschach im Jahr 1905 wegen eines Arbeiterstreiks das Militär aufgeboten werden? Welche Bedeutung haben die prächtigen Bürgerhäuser samt ihrer Erker an der Hauptstrasse? Warum gehörte der Leiterwagen früher in fast jeden Haushalt?

Das sind Themen, die der im Jahr 2022 verstorbene Lokalhistoriker Louis Specker in seinen Büchern und Texten aufgegriffen hat. Der Rundgang durch Rorschach beantwortet diese Fragen an verschiedenen Stationen und gibt einen vertieften Einblick in das Denken und das Wirken von Louis Specker. So erleben die TeilnehmerInnen auf dem Rundgang seine Grundsätze «Geschichte muss man den Leuten lebendig nahebringen» und «Gute Geschichtsschreibung beginnt im Lokalen» auf Schritt und Tritt selbst.

Der Stadtrundgang endet im Forum Würth Rorschach mit Kaffee und Kuchen und einer selbstständigen Besichtigung der aktuellen Ausstellungen.

Geleitet wird der Rundgang von Historiker Peter Müller und Autor Richard Lehner.

CHF 15.00 inkl. Kaffee und Kuchen
CHF 5.00 für Mitglieder Kulturhistorischer Verein

Anmeldung bis 2 Tage vor der Veranstaltung unter rorschach@forum-wuerth.ch

Veranstalter

Forum Würth Rorschach
Telefon
+41 (0)71 225 10 70
E-Mail
rorschach@forum-wuerth.ch
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

E-Mail-Adresse des Erfassers (wird nicht veröffentlicht)
redaktion@guidle.com

Veranstaltungsort

Hafenbahnhof Rorschach
Hafenbahnhof Rorschach, Hafen
Rorschach,
Google Karte anzeigen

Zum Veranstaltungskalender – kurz und bündig

Der Veranstaltungskalender im Rorschacher Echo steht grundsätzlich allen offen, die in der Stadt Rorschach und den umliegenden Gemeinden einen Anlass planen. Die Veranstaltungen müssen öffentlich zugänglich sein und den gesellschaftlichen Gepflogenheiten entsprechen.

Mit einer Veröffentlichung eines Anlasses übernimmt das Rorschacher Echo weder Gewähr noch Haftung für die Durchführung. Für die Richtigkeit der Inhalte sowie die Einhaltung der Urheberrechte der genutzten Bilder und Texte sind ausschliesslich der Veranstalter, bzw. der Erfasser der Veranstaltung verantwortlich.

Die Bewerbung des Anlasses muss illustriert sein und wird vor der Freischaltung überprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Um eine neue Veranstaltung zu erfassen, klicken Sie hier.