Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Art Faces

16. September

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 00:00 Uhr beginnt und bis zum 29. Mai 2022 - 00:00 wiederholt wird.

Kostenlos

Künstlerporträts aus der Sammlung Würth.
Eine Möglichkeit der Annäherung ist das Künstlerporträt. Die Fotografien bildender Künstlerinnen und Künstler im Forum Würth Rorschach bieten diesen persönlichen Zugang auf ebenso unterhaltsame wie tiefsinnige Weise. Das Fotokonvolut in der Sammlung Würth geht zurück auf eine von François und Jacqueline Meyer zusammengetragene Schweizer Kollektion.

Die Namen der Porträtierten lesen sich nicht nur wie ein Who’s Who der Kunstwelt, sondern spiegeln grösstenteils auch treffend das künstlerische Alphabet der Sammlung Würth wider: von Ferdinand Hodler über Picasso, Georges Braque, Piet Mondrian bis hin zu den Malern der Ecole de Paris wie Serge Poliakoff und Sonia Delaunay. Wir begegnen dem Paar Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely, Christo, Malern wie Georg Baselitz oder Gerhard Richter und der Pop Art angesichts Andy Warhol oder Alex Katz.

Eine Besonderheit der Porträtausstellung wird sein, dass sich originale Werke einiger dieser Künstlerinnen und Künstler gleichzeitig in der parallel laufenden Ausstellung «Lust auf mehr ‒ Neues aus der Sammlung Würth zur Kunst nach 1960» sowie im Skulpturengarten rund um das Würth Haus Rorschach anschauen lassen.

Veranstalter

Würth Haus Rorschach
Telefon:
071 225 10 70
E-Mail:
events@wuerth-management.com
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Würth Haus Rorschach
Churerstrasse 10
Rorschach, Schweiz
Google Karte anzeigen

Zum Veranstaltungskalender – kurz und bündig

Der Veranstaltungskalender im Rorschacher Echo steht grundsätzlich allen offen, die in der Stadt Rorschach und den umliegenden Gemeinden einen Anlass planen. Die Veranstaltungen müssen öffentlich zugänglich sein und den gesellschaftlichen Gepflogenheiten entsprechen. Mit einer Veröffentlichung eines Anlasses übernimmt das Rorschacher Echo weder Gewähr noch Haftung für die Durchführung. Die Bewerbung des Anlasses muss illustriert sein und wird vor der Freischaltung überprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Um eine neue Veranstaltung zu erfassen, klicken Sie hier.