Alltagsgeschichten

Das Rätseln geht weiter…

Ich habe im letzten Eintrag geschrieben, dass ich betr. dem „Verdacht“, Jürg Moser habe „Adda Adda“ verfasst, nachfrage. Hier die Antwort von ihm: Hallo ResHier meine Stellungsnahme zum Elsener-Artikel, um…


„Rorschach rätselt über …

ein mysteriöses Buch“ heisst es morgen Mittwoch im Tagblatt. Marcel Elsener, notabene Rorschacher, widmet auf dem Bund „Ostschweiz“ dem vor gut vor einem Monat in Rorschach aufgetauchten Buch „Adda Adda“…


Aus dem Programm von C. Bleichi…

Parkplatz„z’Rorschach werded jo die Parkplätz bi dä Migros bald zue gmacht und denn goht jo wieder das Parkplatzkarusell los. Zum guete Glück händ mir die Trischlitüüfgarage duregwunke. Wenn mer so…


Rorschacher Cliquenfasnacht 2010

Züniger d’Faltefäger Mit Müller C. Bleichi Kornhusschränzer Gestern war es wieder soweit: Die Cliquen haben mit spitzer Zunge auf Gereimtes und Ungereimtes in der Stadt hingewiesen. Wir waren im Rheinfels…


Wo isch eigentlich d’Hafeglogge??

Hat jemand eine Ahnung, weshalb d’Hafeglogge im Tagblatt nicht mehr erscheint? Es ist ja wohl kaum anzunehmen, dass gewissen Leuten die (teilweise) spitzen Bemerkungen nicht mehr gepasst haben, oder? Etwas…


Echt cool…

In Rorschach gibt es wahrlich nichts, was es nicht gibt. Kürzlich habe ich bei einem Geschäft an der Kreuzung Feuerwehr- und Löwenstrasse dieses Hinweisschild betreffend den Ladenöffnungszeiten entdeckt. Wenn das…


Happy Birthday (III)

Heute feiert Tibor Moser an der Dufourstrasse 9 in Rorschach seinen 19. Geburtstag. Das Rorschacher Echo gratuliert herzlich, wünscht ihm einen schönen Tag und abends guten Appetit.


Ein erster Fasnachtshöhepunkt

Heute stand Rorschach ganz im Zeichen des grossen Internationalen Fasnachtsumzugs. Tausende säumten die Route und hatten Spass an den vielen Sujets, die durch Rorschachs Gassen zogen. Das erste grosse Fasnachtswochenende…



Platz wäre ja vorhanden…

Gestern hat Otmar Elsener im Tagblatt die Geschichte mit Albert Giger veröffentlicht. Beim Lesen ist mir die Idee gekommen, dass man doch Albert im Kornhaus einen Raum für seine Veloreparaturstätte…