Der ganz grosse Dank geht an die Treppenhaus-Crew

Die Geschichte ist bekannt: Die Schweizer Nationalmannschaft kickt nicht mehr an dieser EM. Sie hat am Samstagabend das Spiel gegen England im Penaltyschiessen verloren. Schade. Dass man in Rorschach aber trotz misslichem Wetter diese Partie beim Treppenhaus als Public Viewing erleben durfte ist nicht selbstverständlich. Die Treppenhaus-Crew hat alles in Bewegung gesetzt, damit die Gäste dieses Spiel der Spiele mehr oder weniger trocken mitverfolgen konnten. Letztlich waren es dann wieder in paar Hundert, die da mit gefiebert haben – bis halt zum bitteren Ende. Der ganze grosse Dank geht an die Treppenhaus-Crew, die das auch am letzten Samstagabend ermöglichte. Chapeau!! Die EM geht weiter. Morgen und am Mittwoch sind die beiden Halbfinalspiele und am Sonntag wird der Europameister erkoren. Und auch das Public Viewing im Treppi geht weiter. Jetzt heisst es einfach – zumindest für mich –  Hupp Holland…

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Der ganz grosse Dank geht an die Treppenhaus-Crew"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*