Rorschacherberg: Brand von Gasgrill auf Balkon

Gestern Montag (17.06.2024), um 20:50 Uhr, ist es auf dem Balkon einer Wohnung an der Rosengartenstrasse zu einem Brand eines Gasgrills gekommen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 Ein Bewohner meldete der Kantonalen Notrufzentrale einen brennenden Gasgrill auf dem Balkon. Beim Versuch, die Gasflasche zu schliessen, zog er sich leichte Verbrennungen zu. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Brandursache ist unklar. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen mit der Brandursachenermittlung beauftragt. Im Einsatz standen nebst mehreren Patrouillen und Fachspezialist/-innen der Kantonspolizei St.Gallen die zuständige Feuerwehr mit rund 30 Angehörigen sowie der Rettungsdienst. (Text/Bild: pd kapo.sg)

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Rorschacherberg: Brand von Gasgrill auf Balkon"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*