Am Samstag nochmals Feldmühle-Rundgänge möglich

Am kommenden Samstag, 15. Juni, von 10 bis 11.30 Uhr und von 12 bis 13.30 Uhr, finden auf dem historischen Areal der ehemaligen Stickereifabrik Feldmühle in Rorschach noch einmal zwei Rundgänge statt. Die Teilnehmer*innen-Zahl ist für beide Rundgänge begrenzt. Eine rasche Anmeldung lohnt sich. Besammlung ist bei Haupttor südlich des Bahnhofs Rorschach-Stadt.

Zu sehen sein werden einzigartige Bauwerke, Treppenhäuser, Maschinen und Brennöfen, ebenso die Arbeitsplätze, an denen früher Stickereien, Kunstseide und Klebebänder hergestellt wurden. Auf dem von Richard Lehner und Efisio Prasciolu begleiteten Rundgang erfahren die Teilnehmer*innen auch vieles über die Menschen, die in Feldmühle und den Nachfolgebetrieben – zum Beispiel in der Cellux – gearbeitet haben.

Die Zeiten der Rundgänge sind so angelegt, dass Fussballfans das EM-Spiel Ungarn-Schweiz nicht versäumen. Die Kosten betragen CHF 15.00 pro Person. Zahlung vor Ort, oder mit Twint (Kleberei). Anmeldung für den Rundgang: www.kleberei.ch, oder raum@kleberei.ch. (Text: pd/alle Bilder: Archiv Richard Lehner, Rorschach).

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Am Samstag nochmals Feldmühle-Rundgänge möglich"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*