Samaritervereine wollen Dienste weiterhin sicherstellen

Klaus Engler, Präsident des Samaritervereins Rorschach, hat in der Karwoche noch nachstehende Mitteilung verschickt:

„Die gute Meldung: Weiterhin wird das Vereinsgebiet des ehemaligen Samaritervereins Goldach Mörschwil Untereggen von Samaritern betreut. Nachdenklich macht: Der ehemalige Samariterverein Goldach Mörschwil Untereggen meldet auf seiner Homepage: ‚Nach mehr als 100 Jahren im Einsatz für den Nächsten haben wir per Ende 2023 unseren Verein aufgelöst, da es uns trotz div. Bemühungen nicht gelungen ist, Mitglieder und Kader zu rekrutieren, um unsere vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können. Verlorene Ausweise können weiterhin über info@samariter-goldach nachbestellt werden.‘

Der Samariterverein Goldach Mörschwil Untereggen hat noch 2023 bei 18 Anlässen 246 Stunden Sanitätsdienste und vieles mehr geleistet.

Die umgebenden Samaritervereine unternehmen gemeinsam alles, um die bisherigen Dienste weiterhin sicher zu stellen. Gemeinsam konnte eine Nachfolgeregelung gefunden werden. Neu ist der Samariterverein Rorschach Ansprechperson und nimmt die Anmeldungen gerne entgegen. Ein Teil der vielfältigen Aufgaben wird an die Nachbarsvereine übergeben. So bleibt die bisherige Betreuung, eng koordiniert, weiterhin gewährleistet.

Der Samariterverein Tübach Horn Steinach wird die Sanitätsdienste in der Sportanlage Kellen übernehmen. Auch der Samariterverein Eggersriet wird öfters an Sanitätsposten anzutreffen sein. Der Samariterverein Häggenschwil ist an der Schule Goldach mit Kursen aktiv. Der Samariterverein Rorschach koordiniert die vielfältigen Aufgaben und leistet seinen Teil. Gemeinsam bleiben die Samariter den Gemeinden Goldach Mörschwil Untereggen erhalten.

Interessierte Personen sind herzlich willkommen. Samaritervereine unternehmen gemeinsam alles, um die bisherigen Dienste weiterhin sicherzustellen.“ Mehr zum Samariterverein Rorschach erfahren Interessierte hier. Per Mail in Kontakt mit Präsident Klaus Engler treten kann man hier.

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Samaritervereine wollen Dienste weiterhin sicherstellen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*