Burghaldenstrasse: Ersatz Brücke und Neugestaltung

In den aktuellen Rorschacher Stadtinfos auf Seite 5: „Die Burghaldenbrücke hat mit einem Alter von knapp 90 Jahren die maximale Lebensdauer erreicht. Der Stadtrat hat deshalb ein entsprechendes Bau- und Auflagenprojekt genehmigt. Weiter sieht er vor, die Burghaldenstrasse im Abschnitt zwischen Schul- und Blumenstrasse zu erneuern, gestützt auf das Betriebs- und Gestaltungskonzept aus dem Jahr 2015 für den gesamten Strassenzug. Die Bürgerschaft hat für den Ersatz
der Brücke bereits einen Kredit von CHF 990’000.00 erteilt. Den Kredit für das Strassenprojekt in der Höhe von CHF 350’000.00 beantragt der Stadtrat über das Budget 2024.“

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Burghaldenstrasse: Ersatz Brücke und Neugestaltung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*