Konrad Hummler ist auch begabter Geschichtenerzähler

Am Freitagabend war es wieder soweit: Eine bekannte Persönlichkeit der Ostschweiz war in der Reihe „Göttliches um halb acht!“ zu Gast im Gemeindezentrum von Mörschwil. Dieses Mal war Konrad Hummler eingeladen. Zum Thema «Stein» befragte er die Bibel von der Genesis bis zur Offenbarung. Er las nicht nur biblische Texte, sondern erläuterte auch den Hintergrund der Textpassagen. Dabei entpuppte er sich als begabter Erzähler. Anschaulich und lebendig liess er die Zuhörer in die Zeit von Jakob und Esau eintauchen. Oder er erklärt die Hintergründe des Ecksteins, der in Psalm 118 erwähnt wird. Und entdeckt hat Konrad Hummler in diesen biblischen Texten, dass überall, wo es um Steine geht, es da auch um eine Begegnung zwischen Mensch und Gott geht.

Musikalisch wurde der Anlass gekonnt und inspirierend gestaltet vom St. Galler Frauenchor «sinGALLinas» unter der Leitung von Michael Schläpfer. Ein Hörgenuss!

Konrad Hummler

Der nächste Anlass in dieser Reihe «Göttliches um halb acht» findet mit Peter Schönenberger, alt Regierungsrat, am Freitag, 24. Februar 2023 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Mörschwil statt. (Text: Roger Poltèra; Fotos: Julian Kesseli)

Ein Anlass der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Goldach.

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Konrad Hummler ist auch begabter Geschichtenerzähler"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*