Martini Markt bringt VGB Insieme 3000 Franken

Am 5. November 2022 fand in Rorschach der erste Martini-Markt unter «Raiffeisen-Patronat» statt. Die Raiffeisenbank Region Rorschach darf auf einen gelungenen, wenn auch etwas regnerischen Markttag zurückblicken. Bis zum Jahr 2019 wurde der Martini-Markt vom Verein VBG Insieme (Verein zu Gunsten von Menschen mit Beeinträchtigungen) organisiert und war eine der grössten Einnahmequellen für den Verein. Die Raiffeisenbank teilte bereits bei der Rettungsaktion des Marktes mit, dass der VGB ein zentraler Bestandteil des Marktes bleiben soll und aus den Einnahmen eine Spende an den Verein fliessen wird. Der VGB war am 5. November mit fünf Ständen auf dem Marktplatz vertreten. Die Raiffeisenbank Region Rorschach teilte nun mit, dass die gesamten Einnahmen von CHF 3’000, die die Bank am Markt mit dem Barbetrieb und den Standgebühren eingenommen hat, dem Verein VGB Insieme gespendet werden. Über die Durchführung im Jahr 2023 wird die Raiffeisenbank frühzeitig informieren. Fest steht aber jetzt schon, dass es einen weiteren Raiffeisen Martini-Markt in Rorschach geben wird. (Text: pd le)

Checkübergabe an die VGB Insieme Vertreterinnen Renate Rovedo und Monika Eschenmoser (ganz rechts) durch Bankleiter Ernst Locher (links) und Lisa Egger, Leiterin Marketing.

Newsletter abonnieren

Bitte wähle, ob Du über jeden neuen Beitrag sofort oder lieber jeden Morgen gegen 9 Uhr eine Zusammenfassung der neusten Beiträge erhalten möchtest.
Liste(n) auswählen:




Kommentar hinterlassen zu "Martini Markt bringt VGB Insieme 3000 Franken"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*