Die Geschwister Küng in der Maurtiuskirche in Goldach

Vormerken: Das neue Jahr bringt am 16. Januar ein Konzert mit den bekannten Geschwistern Küng in die Maurtiuskirche in Goldach.

Die 1991 gegründete Formation spielt heute in der „Appenzeller-Original-Streichmusik“-Besetzung, pflegt eine rege Konzerttätigkeit und arbeitet bei verschiedenen Projekten mit. Inhaltlich fühlen sich die Geschwister Küng dem musikalischen Erbe ihrer Appenzeller Heimat verbunden. Mit Gefühl, Witz, Charme, etwas Frechheit, aber immer mit dem nötigen Respekt vor dem Original, arrangieren und bearbeiten sie die Stücke ihrer Vorgänger und lassen Altbekanntes in einem neuen Kleid erscheinen. Eigenkompositionen aus der Feder von Roland Küng runden das Repertoire des Ensembles ab. Eintritt frei. Angemessene Kollekte am Ausgang. (Text/Bild/Plakat: pd pc)