Giusi & Reto machen den letzten Sitz unter sich aus

Beim ersten Wahlgang vom 13. Juni 2021 hat keiner der drei Kandidierenden das absolute Mehr für einen Sitz im Rorschacher Stadtrat erreicht. Somit kommt es am 26. September 2021 zu einem zweiten Wahlgang. Für den zweiten Wahlgang waren die Wahlvorschläge bis heute Freitag, 23. Juli 2021, 11.30 Uhr, bei der Stadtkanzlei  einzureichen. Was sich bereits im Vorfeld abzeichnete ist nun definitiv: CVP-Kandidatin Giusi Guerreri und FDP-Kandidat Reto Kaelli machen das Rennen unter sich aus.

Damit steht auch fest, dass Rorschach immer noch im Wahlrhythmus verbleibt. Da am 26.9. entweder Guisi oder Reto gewählt wird, findet dann gegen Ende Jahr die nötige Ersatzwahl im Schulrat statt. Das wäre dann Ende 2021 und im 2022 beginnt schon wieder der National- und Ständeratswahlkampf…