Die nächste Grossbaustelle ist in der Pipeline

An Bautätigkeit mangelt es in Rorschach aktuell wirklich nicht. Unmittelbar östlich der neuen Überbauung „Löwengarten“ sind jetzt auch die Absperrgitter (Beitragsbild) gestellt. Hier soll ein weiteres Bauvorhaben realisiert werden. Auch sonst tut sich baumässig einiges im Städtchen:

Bereich Signal-/Bäumlistorkelstrasse: Die Häuser sind demnächst vollständig ausgehöhlt. Auf einem Haus wurden bereits die Dachziegel entfernt. Da werden wohl bald die ganz grossen Bagger in Aktion treten.

Neubau an der Kirchstrasse: Da sind auch bereits die Grundrisse der Wohnungen im Parterre sichtbar.

Und nicht zu vergessen sind auch die Arbeiten rund um den Stadtbahnhof und den neuen Bushof:

Und da an der Signalstrasse soll es im März/April anfangen:




Kommentar hinterlassen zu "Die nächste Grossbaustelle ist in der Pipeline"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*